Aktuelles

Begabungstag Plakat 18 2_bunt.jpg

4. Begabungstag Augsburg
BEGABUNGEN ENTDECKEN, ENTFALTEN UND BEGLEITEN!
Am 16.11.2018 findet der 4. Augsburger Begabungstag im Augsburger Rathaus statt.

Das Bildungsbündnis Augsburg, Teil der Lokalen Agenda 21, bietet an diesem Tag wieder Workshops, eine Schülerkonferenz, einen Marktplatz der Möglichkeiten, sowie den Hauptvortrag zum Thema Begabungen an.

Bildungsprojekte, die Interesse haben, können bereits jetzt schon Kontakt mit den Organisatoren aufnehmen unter: info@begabungstag.de

Weitere, laufend aktualisierte Infos zum Programm unter www.begabungstag.de
Die Anmeldung für Teilnehmende ist erst im neuen Schuljahr möglich.

Einen Einblick in die Dokumentationsfilme des ersten, zweiten und dritten Begabungstages finden Sie untenstehend auf dieser Seite und unter: http://www.begabungstag.de

 


Video zum Impulsvortrag „Mein Kind ist genau richtig, wie es ist.“:


Das Bildungsbündnis Augsburg lädt ein zur Lesung mit

Heidemarie Brosche

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist.

Kinder sind keine Mängelexemplare.

Dienstag, den 6.3.18

im Café Tür an Tür

19.30 – 21.00 Uhr

Eintritt frei, Spenden erbeten

Freie Platzwahl nach Verfügbarkeit

ohne Anmeldung

Thema der Lesung:

Allzu leicht verpasst man – vor allem jungen – Menschen einen Bemängelungsstempel: Das Kind ist ZU ruhig, ZU lebhaft, ZU albern, ZU schüchtern, ZU faul … Dabei können in diesen vermeintlichen Schwächen sehr wohl auch Stärken stecken – wenn man mutig genug ist, sie ANDERS zu sehen.
Die Lesung zum Buch ermuntert Eltern wie Pädagogen, ein Kind anzunehmen, wie es ist, ohne es zu verhätscheln. Sie macht Jugendlichen aber auch Mut, sich selbst aus der Bemängelungsfalle zu befreien. Denn: Je früher Menschen sich selbst sehen und annehmen, wie sie sind, umso besser sind sie in der Lage, die Weichen richtig zu stellen in Bezug auf Lebensziele, Partnerschaft, Freundeskreis, Beruf …

Referentin und Autorin:

Heidemarie Brosche ist Lehrerin an einer Mittelschule in Augsburg, Autorin zahlreicher Bücher, unter anderem von „Warum es nicht so schlimm ist, in der Schule schlecht zu sein“ und “ Mein Kind ist genau richtig wie es ist“.
Heidemarie Brosche ist Mutter von drei Söhnen.

Zielgruppe:

Angefangen von Eltern kleiner oder schon größerer Kinder, über alle Pädagogen und Lehrende bis hin zu Jugendlichen und allen, die über sich nachdenken wollen.

Anfahrt:

An der Straßenbahnhaltestelle Linie 2 Senkelbach, gegenüber der Agentur für Arbeit

Organisation:

Bildungsbündnis Augsburg, Forum der Lokalen Agenda 21

http://www.bildungsbuendnis-augsburg.de


Impressionen zum dritten Begabungstag in Augsburg:

Videodokumentation:

Video zum kompletten Impulsvortrag:

Video zur kompletten Keynote:


Wir haben einiges vor:

  • Vorbereitung des 4. Augsburger Begabungstags am 16.11.18 im Rathaus Augsburg
  • Unterstützung von Initiativen, die Lehren und Lernen individualisieren und stärker auf die Bedürfnisse und Begabungen aller Beteiligten eingehen
  • Gespräche mit Politik und Verwaltung, weil die Augsburger Schulen sanierungsbedürftig und schlecht ausgestattet sind. Es steht ein Gespräch mit der CSU an.
  • Wie nimmt das lokale Bildungssystem Geflüchtete auf?
  • Begleitung von „eigenaktiv e.V.“, einer Initiative, die in Augsburg eine freie, demokratische und inklusive Schule gründen will
  • Ausbau von Bildungspartnerschaften mit Institutionen in der Stadt Fès in Marokko
  • Netzwerkarbeit über alle Bildungseinrichtungen hinweg
  • Unterstützung der Stadtschülervertretung in Augsburg
  • Wir arbeiten aktiv bei der „Lokalen Agenda 21“. Dort repräsentieren wir das Fachforum für Bildung.

 


 


Einladung zum Film „Nicht ohne uns!“ (PDF)

  • Zum Internationalen Kindertag am 1. Juni 2017: Filmvorführung „Nicht ohne uns!“
    und anschließendes Gespräch mit der Regisseurin Sigrid Klausmann
    Eine Veranstaltung des Bildungsbündnisses in Kooperation mit dem Thalia Kino im Thalia Kino um 18 Uhr.
    Dieser Film ist Teil des Projektes „199 kleine Helden“ und zeigt Kinder aus unterschiedlichen Ländern der Erde, die alle eines gemeinsam haben: Sie wollen ihre Zukunft mitgestalten und einbezogen werden: „Nicht ohne uns!“
    „Dieser Film hat sehr viel Potential dazu, etwas auf dieser Erde zu bewegen, deswegen vergeben wir den GOLDENEN SPATZ an genau diese Dokumentation.“ (Begründung der Kinderjury)
    Der Film eignet sich u.a. für die Fächer Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Gesellschaftskunde, Erdkunde/Geografie, Philosophie, Religion, Ethik, sowie für fächerübergreifende Projekte, Schulprojekte und AGs. Wenn Sie Interesse an einer Schulkinoveranstaltung haben, setzen Sie sich bitte mit dem Kino in Verbindung. Weitere Infos und pädagogisches Material unter www.nichtohneuns-film.de

3. Begabungstag Augsburg
Demokratische Bildung und Bildung für Demokratie
Am 17.11.2017 findet der 3. Augsburger Begabungstag im Augsburger Rathaus statt.

Das Bildungsbündnis Augsburg, Teil der Lokalen Agenda 21, bietet an diesem Tag wieder Workshops, eine Schülerkonferenz, einen Marktplatz der Möglichkeiten, sowie den Hauptvortrag zum Thema Demokratie an. Auf dem Marktplatz der Möglichkeiten werden sich dieses Jahr gelungene Beispiele gelebter Demokratie und Partizipation, sowie Möglichkeiten des politischen und gesellschaftlichen Engagements vorstellen und damit eine Vernetzung aller interessierter Teilnehmender ermöglichen.

Bildungsprojekte, die Interesse habe, sich mit einem Beispiel gelebter Demokratie (z.B. gesellschaftliches Engagement, Schülerrat, Mentorenprogramme oder Selbstlernarchitekturen) beim Marktplatz der Möglichkeiten zu präsentieren, können bereits jetzt schon Kontakt mit den Organisatoren aufnehmen unter: info@begabungstag.de

Weitere, laufend aktualisierte Infos zum Programm unter http://www.begabungstag.de
Die Anmeldung für Teilnehmende ist erst im neuen Schuljahr möglich.

Einen Einblick in die Dokumentationsfilme des 1. und 2. Begabungstages finden Sie unter: http://www.begabungstag.de


Impressionen zum zweiten Begabungstag in Augsburg

 

 

Advertisements